9001_ger_tc_p









Seit Jahren besteht
zwischen unerer Kanzleiund
und der ARAG
Rechtsschutzversicherung
ein
Rationalisierungsabkommen.

www.arag.de/rechtschutz
Unfallflucht bei Vorschaden
Unfallflucht bei Vorschaden ? Der Mandant verursachte im Strassenverkehr mit seinem Pkw an einem anderen Fahrzeug im Bereich der Stoßstange einen leichten Streifschaden. Er entfernte sich und wurde schlussendlich wegen Verkehrsunfallflucht angeklagt. In der Hauptverhandlung wurde er freigesprochen, weil die Stoßstange des gegnerischen Fahrzeugs Vorschäden hatte und durch den weiteren Streifschaden kein weiterer messbarer Schaden entstand. Das Aktenzeichen des amtsrichterlichen Urteils reichen wir nach.



zur Übersicht